手机赌博游戏

    1. <u id="b8hnt"></u>

        <b id="b8hnt"></b>
          1. Xinhuanet Deutsch

            Interview: Chinas BRI schafft enorme M?glichkeiten der Zusammenarbeit, sagt Experte

            TASHKENT, 31. M?rz (Xinhuanet) -- Chinas "Gürtel und Stra?e"-Initiative (BRI) schaffe enorme M?glichkeiten der Zusammenarbeit, die rechtzeitig und produktiv genutzt werden sollten, sagte ein usbekischer Experte.

            Die BRI hat eine globale Dimension und sei von entscheidender Bedeutung für die weitere Entwicklung der internationalen Beziehungen, sagte Alisher Matyakubov, Vize-Rektor der usbekischen Universit?t für Journalismus und Massenkommunikation, gegenüber Xinhua in einem kürzlich ver?ffentlichten Exklusivinterview.

            "China versucht, die Grenzen der ?Gürtel und Stra?e‘-Initiative durch eine gr??tm?gliche Anzahl von Projekten in den Partnerl?ndern zu erweitern und ihnen bewusst die Initiative zu geben, Investitionsvorschl?ge selbst zu verstehen und zu entwickeln", sagte Matyakubov.

            Die nichtfinanziellen Investitionen chinesischer Unternehmen in 56 L?ndern entlang der Gürtel und Stra?e-Routen beliefen sich 2018 auf 15,64 Milliarden US-Dollar, ein Plus von 8,9 Prozent gegenüber dem Vorjahr und machten 13 Prozent der gesamten Auslandsinvestitionen w?hrend des Zeitraums aus, so das chinesische Handelsministerium.

            "Usbekistan ist sehr positiv und geh?rte zu den ersten, die diese Initiative unterstützten", sagte der Experte und fügte hinzu, dass die Universit?t für Journalismus und Massenkommunikation aktiv in den Prozess eingebunden sei.

            "Wir haben eine für beide Seiten vorteilhafte Zusammenarbeit mit der Renmin University of China und der Communication University of China aufgebaut", sagte er und fügte hinzu, dass sie einen Mechanismus für akademische Austausche mit diesen Universit?ten geschaffen haben und Lehrbücher zusammenstellen.

            Matyakubov sagte, er unterstütze die Idee, eine Denkfabrik oder ein Zentrum im Rahmen der BRI zu schaffen.

            "Derzeit gibt es verschiedene - alarmierende, skeptische und optimistische - Meinungen über die Initiative. Dieses Zentrum würde diese Gutachten zusammenfassen, (und) wissenschaftliche Grundlagen für strategische Richtungen bei der Umsetzung des globalen Gürtel und Stra?e--Projekts entwickeln."

            China wird im n?chsten Monat das zweite Gürtel und Stra?e-Forum for Internationale Kooperation in Beijing veranstalten, und es "wird eine sehr wichtige Rolle spielen und als eine Art Plattform für die Verbesserung und Entwicklung der Beziehungen zwischen den L?ndern dienen", sagte Matyakubov.

            "Ich denke, dass es keine ernsthaften Probleme oder Hindernisse für die weitere Entwicklung der Beziehung in diese Richtung gibt."

            Das Handelsvolumen zwischen China und Usbekistan stieg in den ersten beiden Monaten des Jahres 2019 im Vergleich zum Vorjahr um 53,6 Prozent auf 1,18 Milliarden Dollar und machte 18,4 Prozent des usbekischen Au?enhandels aus, wie offizielle Zahlen zeigen.

            Usbekistan war und wird immer ein freundlicher und zuverl?ssiger Partner Chinas sein - das ist sicher, sagte Matjakubow.

            "Ich habe so viele helle historische Momente der Manifestation der Freundschaft zwischen Usbekistan und China erlebt", sagte er und fügte hinzu, dass der denkwürdigste war die Er?ffnung des Konfuzius-Instituts am Samarkand State Institute of Foreign Languages im Jahr 2014.

            "Wir wissen, dass das Hauptziel des Instituts darin besteht, die chinesische Sprache zu unterrichten. Aber das Institut tr?gt auch zu einem besseren Verst?ndnis der chinesischen Kultur, Br?uche und Traditionen und zu freundschaftlichen Beziehungen zwischen unseren Staaten und V?lkern bei", sagte der Experte.

            (gem?? der Nachrichtenagentur Xinhua)

            Weitere Artikel
            010020071360000000000000011100001379405751
            手机赌博游戏 金游棋牌官网